Navigationsmenü

Revox B77 Teil 3

 

Im Zuge der Revision bei einer B77 MKI, musste auch das Netzteil getauscht werden.

Es war ein sehr lautes Trafobrummen zu hören. (das Problem hatte ich bei einer B77 bisher noch nicht gehabt)

Deshalb raus mit dem brummenden Netzteil.

Die neue/gebrauchte Baugruppe besteht aus Netzanschlussfeld, Trafo und Stromversorgungsplatine.

 

 

Natürlich wird die Stromversorgung auch mit neuen Bauteilen wie Elkos, Entstörkondensator, Sicherungen

und Spannungsregler bestückt.

 

Zuerst mal muss der alte RIFA mit 0,1µF raus....

 

....und ein neuer Entstörkondensator rein.

 

Die mit den Pfeilen gekennzeichneten Bauteile habe ich erneuert.

 

 

 

NEU!

 

Das Wärmeableitblech für den Spannungsregler ist wieder montiert.

 

So, nun muss die Baugruppe mit dem "Brummtrafo" ausgebaut werden.

 

Dazu müssen erst mal alle Anschlüsse, wie u.a. hier auf diesem Bild zusehen, von den Wickelmotoren

abgezogen werden.

 

Die alte Stromversorgung ist ausgebaut.

 

Die Motorbetriebskondensatoren werden wie bei allen B77 Revisionen natürlich auch erneuert.

 

Ganz schön leer geworden.

 

 

 

NEU!

 

Die überholte neue/gebrauchte Netzteilbaugruppe ist eingebaut.

 

Es ist kein Trafobrummen mehr zu hören.

Die B77 arbeitet wieder perfekt.

Nach oben