Navigationsmenü

Es muss nicht nur STUDER und REVOX sein. Es gibt auch andere tolle Profi Gerätschaften für das Studio. Ich habe mir mit der Zeit auch noch andere Effektgeräte zugelegt. Hauptsächlich Kompressoren und psychoakustische Geräte.

 

Hier seht ihr den Kopfhörerverstärker Phonitor xe von spl.

Der Amp ist ein edeles Gerät. Vintagemäßig wirken die beiden VU-Meter. Er bringt einen tollen Sound auf die Lauscher und hat viele Einstellmöglichkeiten. Ich verwende zusammen mit dem spl den Kopfhörer DT 1990 PRO von Beyerdynamik. Mittlerweile bin ich ein Fan von der spl Studio Technik geworden.

Früher war ich auf STAX Kopfhörer und Verstärker fixiert; aber der spl und der Beyerdynamik haben mich total überzeugt.























Die folgenden Studiogeräte habe ich mir gekauft, um die Musik im Aufnahme-und Wiedergabemodus besser zu gestalten und zu veredeln.



Hierbei handelt es sich um den spl Vitalizer STEREO MK2-T, der mit zwei E83CC Röhren bestückt ist. Eine Röhre ist für den linken und eine Röhre für den rechten Kanal.

Der Vitalizer dient der Bearbeitung des Hoch-und Obertonspektrum und der Verschönerung des Stereo Expander Klangbildes. Mittlerweile habe ich von diesem Gerät 2 Stück. Ein Vitalizer läuft mit meiner REVOX PR99 MKII und der andere mit meiner STUDER A810. Ich möchte diese Psychoakustikeffektgeräte nicht mehr missen!




                                                                               Hier ein Bild von der E83CC Röhre 

                                                   



Das ist der Tube Vitalizer von spl, der mit 3 Röhren (E83CC) bestückt ist. Auch bei diesem Gerät ist eine Röhre für den linken Kanal und eine Röhre für den rechten Kanal zuständig. Die 3.Röhre zaubert den Stereo Sound. Der Tube Vitalizer macht den Detailreichtum von Audiosignalen hörbar. Eingriffe in das Klangbild sind eher musikalischer Natur.

Musikproduktionen klingen natürlicher, lebendiger, differenzierter, leicht verständlich, tiefer gestaffelt und breiter verteilt. Er besitzt eine Kadenz aus Röhren, Spulen, Transistor-und Halbleiter Technik. Der Tube Vitalizer läuft mit meiner STUDER A81. 

 







Hierbei handelt es sich um den BBE Sonic Maximizer 482i. Das Gerät wird dazu verwendet, die Stereosumme aufzufrischen. Technisch geschieht dies durch eine Art Multibandkompression, bei der die Phasenverschiebungen der verschiedenen Frequenzbereiche so angepasst werden, dass Auslöschungen, die in Lautsprechern und Gehör auftauchen, weitgehend entfallen.

 







Das ist der Drawmer MXPRO-30 2-Kanal Gate/Kompressor/Limiter.

Der MXPRO-30 ist ein Dynamikprozessor (Signalprozessor) in professioneller Qualität. Jeder Kanal wird verwendet, um unerwünschtes Rauschen und Zischen in den Höhen unterhalb eines voreingestellten Pegels zu entfernen und besteht aus einem variablen Threshold Gate, das die "Programm Adaptive" Schaltung von Drawmer enthält.

 








Hier zeige ich den Drawmer 1978 Stereo Bus FET Kompressor.

Drawmer liefert mit dem 1978 seine eigene Interpretation eines FET-Kompressors und glänzt mit einzigartigen Möglichkeiten der Klanggestaltung. Der 1978 verfügt zunächst über die üblichen Parameter Threshold, Ratio, Attack und Release. Der Grundcharakter der Kompression kann nun mittels 4 Charakter Knöpfen angepasst werden; PGM aktiviert eine zweite, programmabhängige Release Kurve, die Pumpeffekte bei hohen Ratios verringert, Smooth reduziert Verzerrungen im Bassbereich. Sowohl die Bässe als auch die Höhen können an einem aus 6 Frequenzbändern bestehenden Equalizers angehoben oder abgesenkt werden. Schön anzusehen sind die beiben VU-Meter. Ein tolles Gerät!

 








Hier der graphische Equalizer 1215 von dbx Professionell. Der 1215 ist ein zweikanaliger 2/3 Oktav Equalizer mit 45mm Fadern auf 2 HE. Der einstellbare Frequenzbereich ist gemäss ISO Standard von 25 Hz-16 kHz.

Mit dem Input-Gain Regler lässt sich der Eingangspegel um +/- 12 dB anpassen. Als Low-Cut wirkt ein Bessel Filter mit 18 dB/Oktave bei 40 Hz, dieser ist schaltbar. Der Einstellbereich der Fader lässt sich von +/- 6 dB auf +/- 15 dB umschalten.








Diese beiden parametrischen Equalizer sind bei mir noch hinzugekommen. Dabei handelt es sich um einkanalige 2 Band Röhren EQ. Es sind Clone der berühmten Studiolegende Pultec Program Equalizer EQP-1A (siehe folgendes Bild) aus den 1955 Jahren. Beide Geräte sind mit einem Class - A - Röhren - Aufholverstärker bestückt! Verbaut sind je 2 Röhren; eine 12AX7 und eine 12AU7.

Hier für Interessierte der Link zum "Pultec".








Hier der KLARK TEKNIK EQP-KT  

Davon habe ich jetzt 2 Stück zwecks Stereobetrieb.   





und hier der WARM AUDIO EQP-WA

Von dem Equalizer stehen bei mir nun auch 2 Stück. (Stereobetrieb)







Hier der Kompressor WA76 von WARM AUDIO. Dieser Kompressor ist eine Nachbildung des kultigen Classic 1176 Revision D. Der Link zu WARM AUDIO

Infos und Tests zum Gerät findet ihr HIER und HIER







Hier der Opto Kompressor WA-2A von WARM AUDIO. In diesem Gerät sind 4 Röhren verbaut und zwar 4 Premium Tung Sol und Electro-Harmonix Röhren 2x 12ax7, 1x 12bh7 und 1x 6aq5 oder 6p1 (austauschbar). Außerdem ist noch eine Kenetek Opto Zelle im Gerät. Infos und Tests sind HIER und HIER wieder zu lesen.




Diese 4 Röhren sind in dem WA-2A verbaut.


                                                         




Das Foto zeigt den Kompressor SEVENTEEN von BLACK LION AUDIO.

Und wieder findet ihr Tests und Infos zum Gerät HIER und HIER 







Hier der ART Pro VLA II 2-Kanal Röhren Opto Kompressor. 

Nähere Infos zu diesem feinen Gerät findet ihr hier:  

Einfach auf das kleine Bild klicken um Infos und Test zu lesen.







Die beiden EQ's von KLARK TEKNIK laufen an meiner STUDER A81 im Stereobetrieb; pro Kanal 1 Gerät. Der eine Warm Tube EQ steht dort erst noch in Reserve. Beide Warm EQ kommen an meine STUDER A810. Unglaublich was man mit den EQ's noch an Klang rausholt; und dann mit Röhre!









Hier spielt der Warm Equalizer noch an meiner STUDER B67 MKI Monovollspur.






Der Mackie HM-400 Kopfhörerverstärker und das XLR-Patchfeld sind noch hinzu gekommen.





Der Parametric Equalizer RPQ 160b von ROLLS ist noch hinzugekommen. Er ist ein 1kanaliger Equalizer und läuft zusammen mit meiner STUDER B67 Monovollspur. Der EQ steht jetzt an einem anderen Platz.
















Hier noch ein Abspielgerät von TASCAM und ein Audiorecorder von DENON PROFESSIONEL.



Der TASCAM CD-400U DAB. Es ist ein CD/SD/USB mit Radio-und Bluetooth

Empfänger. Der Player spielt Audio CD's, MP3 und WMA Dateien auf CD ab,

MP3, AAC, WAV, WMA auf SD und USB Speichermedien, DAB und UKW Radio

sowie Dateien auf einem Smartphone oder Computer über eine Bluetooth

Verbindung.











Über dem TASCAM steht der DENON Professional DN-300R MKII Solid State SD/USB

Audio Recorder. Er ist sowohl für Aufzeichnungen im Studio als auch für Mitschnitte ganzer Live Auftritte prädestiniert. Gespeichert können die Ergebnisse auf einem USB Stick oder einer SD Karte.








Nach oben